Unabhängiges Ratgeberportal

Weiterbildungen in Betriebswirtschaft

Wer sich heute mit einer Weiterbildung Betriebswirt berufsbegleitend qualifizieren möchte, hat dafür eine ganze Reihe von  Möglichkeiten – angefangen bei einem betriebswirtschaftlichen Fernstudium über Fernkurse, die mit staatlichen oder öffentlich-rechtlichen (IHK, HWK) Zeugnis abschließen bis hin zu Fortbildungen mit einem institutsinternen Abschluss.

Viele Wege führen zum Betriebswirt

Für welche Art der Weiterbildung Betriebswirt Sie sich als angehender Betriebswirt entscheiden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Angebote unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich Zeitaufwand, Studieninhalten oder Kosten des Studiums. Auch die Frage, ob in Teilzeit oder Vollzeit studiert werden kann, spielt für viele Interessenten eine wichtige Rolle. Wenn Sie neben dem Fernstudium zum Betriebswirt Ihren Beruf weiter ausüben möchten, kommt meist nur ein Teilzeit- oder Online-Studium in Frage.

Folgende Abschlüsse lassen sich beispielsweise mit einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung im Fernstudium erlangen:

Weiterbildung Betriebswirt & Abschlüsse für verschiedene Anforderungen

Eine Weiterbildung zum Betriebswirt ist meist für diejenigen geeignet, die schon eine Tätigkeit im kaufmännischen Bereich ausüben und sich im Bereich der Betriebswirtschaft weiterbilden möchten. Ja nachdem, welcher Lehrgang gewählt wird, werden beispielsweise generelle Kenntnisse und Fähigkeiten für zukünftige Positionen auf mittlerer Managementebene vermittelt oder Kenntnisse in einem bestimmten betriebswirtschaftlichen Fachbereich. So erwerben etwa die Studierenden mit einem Fernlehrgang zum Staatlich geprüften Betriebswirt übergreifendes betriebswirtschaftliches Wissen in allen erforderlichen Fachbereichen wie z.B. Marketing, Rechnungswesen oder Volkswirtschaftslehre.

Ein Fernlehrgang zum Betriebswirt Marketing hingegen setzt den Schwerpunkt auf genau diesen Bereich der Betriebswirtschaftslehre, was sich dann auch in den Studieninhalten widerspiegelt.

Wer die Voraussetzungen erfüllt und genügend Zeit mitbringt, hat mit einer Weiterbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt oder Betriebswirt mit IHK-Prüfung eine hervorragende Möglichkeit, einen hoch angesehenen Abschluss zu erwerben. Wer weniger Zeit hat und möglicherweise nicht alle Voraussetzungen erfüllt, für den sind sicherlich die Fernlehrgänge zum Geprüften Betriebswirt mit institutsinternen Abschlüssen die richtige Wahl.

Wichtig ist an dieser Stelle, die verschiedenen Abschlüsse nicht miteinander zu verwechseln, denn: Betriebswirt ist nicht gleich Betriebswirt. Um ein staatlich anerkannter Betriebswirt zu werden, ist ein Fernlehrgang und eine entsprechende Anerkennung durch eine Fachschule notwendig. Die anderen Abschlüsse (z.B. Betriebswirt IHK) werden durch Kammern wie die Industrie- und Handelskammer vergeben oder von den Ferninstituten selbst ausgestellt. Vergleichen Sie also die Angebote der Fernschulen und finden Sie so die Weiterbildung zum Betriebswirt, die am besten zu Ihnen passt!




© • Fernstudium Betriebswirt • ImpressumDatenschutzSitemap