Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Staatlich geprüfter Betriebswirt

In Wirtschaft und Verwaltung werden Generalisten mit fundiertem theoretischen Wissen und berufspraktischen Erfahrungen gesucht, die betriebswirtschaftliche Fragestellungen sowie Fach- und Führungsaufgaben in verschiedenen Unternehmensbereichen kompetent meistern.

Staatlich geprüfter Betriebswirt per Fernstudium!

Im BWL Fernstudium zum Staatlich geprüften Betriebswirt erwerben Sie branchenübergreifend anwendbare betriebswirtschaftliche Grundlagen sowie kaufmännisches Fachwissen für die Bewältigung aktueller wirtschaftlicher Aufgabenstellungen und Anforderungen, die durch Globalisierung, Technologiefortschritt und Kostendruck täglich neu entstehen.

Das Fernstudium BWL gilt als universeller Einstieg in die Betriebswirtschaftslehre, der Ihnen weiterführend Spezialisierungen in zukunftsfähige Fachrichtungen wie etwa Tourismus / Fremdenverkehr, Absatzwirtschaft oder Wirtschaftsinformatik ermöglicht.

Neben Grundlagenwissen in der Volks- und Betriebswirtschaftslehre vertiefen die Fernlehrgänge zum Staatlich geprüften Betriebswirt (BWL) Ihre Fachkenntnisse in den zentralen betrieblichen Kernbereichen wie Marketing und Vertrieb, im Produkt- und Projektmanagement, im Einkauf, der Produktion, im Personal- und Finanzenwesen, im Controlling, Recht oder Steuern.

Im Verlauf des Lehrgangs erwerben Sie zudem die notwendigen Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen für die wirtschaftliche Führung und Steuerung von Unternehmen sowie die Bewältigung Ihrer zukünftigen beruflichen Herausforderungen.

Mit einer Reihe von Fallstudien mit realitätsnahen Aufgabenstellungen erlernen Sie die Kriterien und Prioritäten für erfolgreiche unternehmerische Entscheidungen.

Karrierechancen als Staatlich geprüfter Betriebswirt:

Mit der Qualifizierung zum Staatlich geprüften Betriebswirt erwerben Sie die notwendigen fachlichen, kommunikativen und sozialen Kompetenzen, um sich im mittleren Management beispielsweise im Personalwesen, der Logistik, in der Absatz- und Finanzwirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder im Bereich Tourismus und Fremdenverkehr beruflich zu etablieren.

Der Fernlehrgang ist auch für berufspraktische Quereinsteiger geeignet, die betriebswirtschaftliche Führungspositionen anstreben, sowie für Selbstständige, die ihr Unternehmen professioneller führen wollen.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Betriebswirt wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums zum Staatlich geprüften Betriebswirt (BWL):

Den Fernlehrgang zum Staatlich geprüften Betriebswirt können Sie jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium kostenlos und unverbindlich testen.

Bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 15 Stunden benötigen Sie eine Regelstudienzeit von 36 Monaten. Sollten Sie für Ihr Fernstudium mehr Zeit benötigen, können Sie bei Bedarf eine Reserve von weiteren 18 Monate in Anspruch nehmen.

Studieninhalte des Fernstudiums Staatlich geprüfter Betriebswirt (BWL):

Sie können das Fernstudium zum Staatlich geprüften Betriebswirt aktuell in den Fachrichtungen

  • Personalwirtschaft,
  • Finanzwirtschaft,
  • Absatzwirtschaft / Marketing,
  • Logistik,
  • Wirtschaftsinformatik und
  • Tourismus / Fremdenverkehr

bei gleicher betriebswirtschaftlicher Grundlagenausbildung für alle Studienschwerpunkte absolvieren.

Grundlagenausbildung aller Studienschwerpunkte:

Betriebswirtschaftslehre – Volkswirtschaftslehre – Wirtschaftsrecht – Rechnungswesen / Controlling – Mathematik – Naturwissenschaften – Personal- und Ausbildungswesen mit Arbeits- und Sozialrecht – Wirtschaftsinformatik (Grundlagen) – Deutsch / Kommunikation – Englisch / Kommunikation – Personal- und Ausbildungswesen mit Arbeits- und Sozialrecht – Mitarbeiterführung / Berufs- und Arbeitspädagogik – Politik – Fallstudien – Projektarbeit

Wahlpflichtfächer:

Betriebsorganisation – Projektmanagement – Statistik

Studienschwerpunkt Personalwirtschaft:

Grundlagen der Personalwirtschaft – Personalplanung und Personalbeschaffung – Personalorganisation und Personaleinsatz – Personalverwaltung – Personalentlohnung und monetäres Anreizsystem – Personalführung – Arbeitsrecht – Personalausbildung – Personalentwicklung

Studienschwerpunkt Finanzwirtschaft:

Kapitalbedarf – Außenfinanzierung, Beteiligungs- und Kreditfinanzierung – Innenfinanzierung, Selbstfinanzierung, Finanzierungen aus Rückstellungen, Abschreibungsgegenwerten und durch Vermögensumschichtungen – Investitionsrechnung – Sanierung / Insolvenz – Finanzanalyse – Controlling

Studienschwerpunkt Absatzwirtschaft:

Grundlagen des Marketings – Marketinginformationen – Marktforschung – Produktpolitik – Distributionspolitik – Preispolitik – Kommunikationspolitik – Marketingmanagement – Internationales Marketing

Studienschwerpunkt Logistik:

Einführung Logistikmanagement – Rechtliche Rahmenbedingungen – Gestaltung von Transportketten – Internationales Logistikmanagement – Logistikbereiche und -systeme – Entsorgungslogistik – Planung und Betrieb in der Logistik – Logistik und Qualitätsmanagement – Logistikmarketing – Informationssysteme und Telematik – Logistikcontrolling

Studienschwerpunkt Wirtschaftsinformatik:

Informationsmanagement in Unternehmen – Datenbanken, Organisation, Architektur und Benutzung – Datenbankmodelle und -entwürfe – Datenfernübertragung und Rechnernetze – Datensicherheit und Datenschutz – Softwareengineering, Vorgehensmodelle – Aufwandschätzung und Projektorganisation – Objektorientierte Modellierung, Anforderungsanalyse und Softwareentwürfe – Qualitätssicherung und Testverfahren – Softwareeinführung, -abnahme und -wartung

Studienschwerpunkt Touristik / Fremdenverkehr:

Grundlagen des Tourismus: Entwicklung des Tourismus – Strukturen des Tourismusmarktes – Tourismuspolitik – Tourismuszentren – Soziologie und Psychologie des Tourismus – Kulturelle, wirtschaftliche und ökologische Aspekte des Tourismus – Tourismusmanagement: Managementstrategien – Projektmanagement – Qualitätsmanagement – Krisenmanagement – Informationstechnologien – Tourismusmarketing: Phasen des Marketings – Informationsmarketing – Marktanalysen und -forschung – Strategisches Marketing – Marketingmix – Marketingimplementierung – Marketingcontrolling – Destinationsmanagement: Tourismusorganisationen; Planung, Angebotsgestaltung und Marketing einer Destination – Management des Kur- und Bäderwesens – Hotel- und Gastronomiemanagement – Management der Reiseveranstaltung und -vermittlung

Voraussetzungen für das Fernstudium zum Staatlich geprüften Betriebswirt (BWL):

Für eine erfolgreiche Teilnahme am Fernlehrgang zum Geprüften Betriebswirt, also ohne Absolvierung der staatlichen Prüfung, sind eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung und Berufserfahrung hilfreich.

 

Für die Zulassung zur staatlichen Prüfung zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung werden vorausgesetzt:

  • Abschluss der Sekundarstufe I – Realschulabschluss oder eines anderen gleichwertigen Bildungsabschlusses,
  • erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung mit Berufsschulabschluss,
  • einschlägige Berufspraxis von mindestens 1 Jahr
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang (wird mit dem Abschlusszeugnis der Fernschule bescheinigt),
  • Teilnahme an den Seminaren nach der aktuellen Prüfungsordnung.

Sofern Sie keine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen können, sind folgende Voraussetzungen für die staatliche Prüfungszulassung notwendig:

  • Abschluss der Sekundarstufe I – Realschulabschluss oder eines gleichwertigen Bildungsabschlusses,
  • einschlägige Berufspraxis von mindestens sieben Jahren,
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang (wird mit dem Abschlusszeugnis der Fernschule bescheinigt),
  • Teilnahme an den Seminaren nach der aktuellen Prüfungsordnung.

Kosten des Fernstudiums Staatlich geprüfter Betriebswirt (BWL):

Die für die Fernkurse zum Staatlich geprüften Betriebswirt in den verschiedenen Fachrichtungen entstehenden Lehrgangsgebühren können Sie den aktuellen Studienführern der jeweiligen Fernschule entnehmen.

Fördermöglichkeiten des Fernstudiums zum Staatlich geprüften Betriebswirt (BWL):

Für die Fernkurse zum Staatlich geprüften Betriebswirt ist die Beantragung von Meister – BAföG möglich.

Abschluss des Fernstudiums Staatlich geprüfter Betriebswirt (BWL):

Die Absolvierung des Fernlehrgangs wird Ihnen mit einem anerkannten institutsinternen Abschlusszeugnis bescheinigt. Nach der erfolgreichen staatlichen Prüfung erwerben Sie das Zeugnis Staatlich geprüfter Betriebswirt.

Vorteile des Fernstudiums Staatlich geprüfter Betriebswirt (BWL):

Der Fernkurs zum Staatlich geprüften Betriebswirt ist ideal für Berufspraktiker. Die generalistische und praxisnahe Ausbildung befähigt Sie mit Methodenkompetenz und Entscheidungssicherheit zum Einstieg in die Kerngebiete der Betriebswirtschaft und Unternehmensführung. Ihr erworbenes Wissen ermöglicht Ihnen die Übernahme leitender Aufgaben und damit ausgezeichnete berufliche Perspektiven.

Nach aktueller Rechtslage erlangen Sie mit dem Abschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt gleichzeitig die Fachhochschulreife, die als eine Form der Hochschulzugangsberechtigung Grundlage für ein akademisches Studium ist.

Gut zu wissen

In (fast) allen Wirtschaftszweigen sind heute branchenunabhängige betriebswirtschaftliche Kompetenzen Voraussetzung. Daher bieten auch die Fernschulen thematisch verwandte Fernlehrgänge wie etwa zum Medienbetriebswirt, IT-Betriebswirt, Technischen Betriebswirt (IHK) oder zum Betriebswirt für Non Profit Organisationen an.

An einer Reihe von Fernhochschulen ist die Absolvierung von Bachelor und Master Studiengängen wie etwa Europäische Betriebswirtschaftslehre (B.A.), Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.; beides Euro – FH), Betriebswirtschaftslehre (M.A.) für Nicht – Ökonomen (AKAD), General Management (M.A.; IUBH) oder Volkswirtschaft (M.Sc.; FernUni Hagen) möglich.




© • Fernstudium Betriebswirt • ImpressumDatenschutzSitemap