Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Sport- und Fitnessbetriebswirt

Die Möglichkeit, per Fernstudium Sport- und Fitnessbetriebswirt zu werden, nehmen vor allem Menschen wahr, die einerseits mit einer Karriere im Fitness-Bereich liebäugeln und andererseits eine leitende Position bekleiden wollen. Der auf Sport und Fitness spezialisierte Betriebswirt erscheint in diesem Zusammenhang als perfekte Lösung, denn diese Qualifizierung verbindet beide Karrierewünsche miteinander. Einerseits kann man mit dem Fernstudium zum Betriebswirt/in eine verantwortungsvolle Führungsposition übernehmen und sich andererseits im Sportbereich beruflich verwirklichen. Somit ist die entsprechende Weiterbildung per Fernstudium eine interessante Option für viele Menschen. Auf der Suche nach Angeboten wird man bei verschiedenen Institutionen fündig, die nicht selten Fernlehrgänge mit einzelnen Präsenzen kombinieren. Auf diese Art und Weise kann man berufsbegleitend die gewünschte Qualifikation erreichen und sich so dementsprechend beruflich weiterentwickeln.

Berufsbild Sport- und Fitnessbetriebswirt/in – Aufgaben und Karrierechancen

Bevor man sich für das Fernstudium Sport- und Fitnessbetriebswirt anmeldet und dieses in Angriff nimmt, lohnt es sich, das betreffende Berufsbild einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. So kann man sich einen ersten Eindruck von den damit einhergehenden Karrierechancen verschaffen und feststellen, ob die Tätigkeiten und Aufgaben eines Fitness- und Sportbetriebswirts den eigenen beruflichen Plänen entsprechen. Grundsätzlich sind Sport- und Fitnessbetriebswirte echte Allrounder, die in den unterschiedlichsten Bereichen der Fitnessbranche zum Einsatz kommen können. Das Spektrum kann vom Service über das Marketing bis hin zur Konzeption von Trainingsplänen reichen.

Für Sport- und Fitnessbetriebswirte ergeben sich vor allem in den folgenden Bereichen interessante Beschäftigungsmöglichkeiten:

  • Fitnessstudios
  • Gesundheitszentren
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Wellness-Einrichtungen
  • Freizeitzentren
  • Hotels
  • Vorsorgezentren

Verdienstmöglichkeiten als Sport- und Fitnessbetriebswirt

Sport- und Fitnessbetriebswirte übernehmen oftmals verantwortungsvolle Aufgaben in der Fitnessbranche und erwarten nach der Weiterbildung auch eine angemessene Vergütung. Die allgemeinen Verdienstmöglichkeiten zeigen, dass entsprechende Hoffnungen keineswegs ungerechtfertigt sind. So kann man als Sport- und Fitnessbetriebswirt/in durchaus von einem durchschnittlichen Gehalt zwischen 18.000 Euro und 28.000 Euro brutto im Jahr ausgehen.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Betriebswirt wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Per Fernstudium Sport- und Fitnessbetriebswirt/in werden

Sportbegeisterte, die zugleich ein Faible für ökonomische Themen haben und Gefallen an einer Tätigkeit als Sport- und Fitnessbetriebswirt finden, begeben sich üblicherweise auf die Suche nach geeigneten Qualifizierungsangeboten. Berufstätigen erscheint dabei ein Fernstudium häufig als perfekte Lösung, denn dieses bietet ein Höchstmaß an Flexibilität und lässt sich so wunderbar mit den beruflichen Verpflichtungen vereinbaren. Parallel zum Job kann man so einen Fernlehrgang in Angriff nehmen und sich weiterentwickeln. Dabei stehen regelmäßig die folgenden Inhalte auf dem Plan:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • Trainings- und Bewegungslehre
  • Trainingsplanerstellung
  • Rehabilitation
  • Gesundheit
  • Gerätetraining
  • Rückentraining
  • Ernährung
  • Group Fitness
  • Personal Training
  • Rechnungswesen
  • Investition und Finanzierung
  • Qualitätsmanagement
  • Marketing
  • Personalwesen
  • Kommunikation
  • Recht

Voraussetzungen, Dauer und Kosten des Fernstudiums zur Sport- und Fitnessbetriebswirtin

Wer sich der Herausforderung eines Fernkurses stellt, sollte stets bedenken, dass diese Lernform besonders viel Selbstdisziplin und Eigenmotivation erfordert. Zudem können noch formale Voraussetzungen bestehen, die je nach Anbieter variieren können. Grundsätzlich sollten angehende Sport- und Fitnessbetriebswirte volljährig sein und über einen Schulabschluss verfügen. Besonders geeignet ist das Fernstudium für Personen, die bereits im Fitness-Bereich oder Gesundheitssektor tätig sind.

Die Dauer des Fernkurses hängt zu einem großen Teil vom Tempo des Teilnehmers ab, wobei auch der Umfang des Lernstoffs ein nicht zu verachtender Faktor ist. Im Allgemeinen sollte man zwei bis drei Jahre einplanen. Genaue Angaben findet man im kostenlosen Informationsmaterial des Anbieters. Dieses informiert zudem ebenfalls über die Kosten, die sich aufgrund der zum Teil erheblichen Unterschiede pauschal nicht beziffern lassen.

Fernstudium Sport- und Fitnesstrainer als Alternative

Das Fernstudium zum Sport- und Fitnesstrainer kann zuweilen eine Alternative zum Fernlehrgang zum Sport- und Fitnessbetriebswirt sein. Dabei steht die praktische Tätigkeit als Trainer stärker im Vordergrund, was zuweilen auf große Gegenliebe stößt. In vielen Fällen werden diese beiden Qualifikationen aber auch miteinander kombiniert, wodurch sich ein breit gefächerter Kompetenzbereich mit facettenreichen Karrierechancen ergibt. Nicht selten entwickeln auch Sport- und Fitnesstrainer den Wunsch, auf der Karriereleiter aufzusteigen. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit konkretem Bezug zum Sport- und Fitness-Bereich sind dabei oftmals essentiell. Folglich muss man sich nicht zwischen dem Sport- und Fitnesstrainer und Sport- und Fitnessbetriebswirt entscheiden, sondern sollte darin vielmehr eine Ergänzung sehen. Es ist folglich nicht verwunderlich, dass die Qualifizierung als Sport- und Fitnessbetriebswirt häufig mit dem einen oder anderen Trainerschein einhergeht.

Während sich betriebswirtschaftliche Kenntnisse noch recht gut per Fernstudium vermitteln lassen, ist eine Ausbildung als Sporttrainer per Fernkurs kaum denkbar. Die theoretischen Grundlagen können zwar durchaus per Distanzunterricht vermittelt werden, doch erst durch die obligatorischen Präsenzen werden die praktischen Fertigkeiten gefestigt.




© • Fernstudium Betriebswirt • ImpressumDatenschutzSitemap