Unabhängiges Ratgeberportal

Diplom Kaufmann Fernstudium

Nach der (fast vollständigen) Umstellung der Diplom–Studiengänge auf Bachelor und Master sind ebenso wie bei der Qualifizierung zum Diplom-Betriebswirt Ausbildungen zum Diplom–Kaufmann bzw. zur Diplom–Kauffrau rar geworden. Diejenigen Bildungsträger, die heute noch wirtschaftswissenschaftliche Diplom–Studiengänge nach unserem Verständnis anbieten, können wir an einer Hand abzählen.

Diplom–Kaufmann und Diplom–Betriebswirt–was macht den Unterschied?

Während vor der Bologna – Reform in der Regel alle betriebswirtschaftlichen Studiengänge an Universitäten und gleichgestellten Hochschulen mit dem akademischen Grad Diplom–Kaufmann abschlossen, können Sie heute den staatlichen Abschluss als Diplom Kaufmann / Diplom Kauffrau – zumindest in der Theorie – an Universitäten, Technischen Universitäten und Hochschulen, Fernuniversitäten, aber auch einigen Fachhochschulen erlangen.

Praktisch ist jedoch nur der an einer Universität erworbene Abschluss als Diplom–Kaufmann mit den früheren Diplomabschlüssen vergleichbar.

Dennoch sind heute Weiterbildungen zum Diplom–Kaufmann und Diplom–Betriebswirt auch noch an einigen Fachhochschulen möglich, wobei diese erlangten Abschlüsse nach Gesetz mit dem Kürzel „FH“ zu ergänzen sind. Und als ob es nicht schon unübersichtlich genug wäre: Die an staatlichen Berufsakademien ausgebildeten Kaufleute schließen ihre Qualifizierung mit dem nichtakademischen Titel als Kaufmann oder Diplom Betriebswirt (BA) ab.

Nichtsdestotrotz werden die Begriffe Diplom–Kaufmann und Diplom–Betriebswirt meist gleichbedeutend verwendet, so dass die Grenzen zwischen beiden Begriffen – das BWL Diplom Studium an einer Uni schließt mit dem Titel Diplom-Kaufmann, das an einer Fachhochschule als Diplom-Betriebswirt (FH) oder Diplom-Kaufmann (FH) ab – in der Regel (fast) vollständig verschwimmen.

Karrieremöglichkeiten als Diplom Kaufmann / Diplom Kauffrau

Als Diplom–Kaufmann sind Sie in der Lage, in privatwirtschaftlichen Unternehmen oder in wirtschaftsnahen Verwaltungen praxisbezogene kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Probleme selbstständig zu bearbeiten und strategisch zu lösen. Sie können anspruchsvolle Sachaufgaben ebenso kompetent übernehmen wie Management- und Leitungsfunktionen auf unterschiedlichen betrieblichen Ebenen und in Funktionsbereichen von der Investition und Finanzierung über Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und Materialwirtschaft bis hin zu Produktion und Vertrieb.

Diplom-Kaufleute mit Universitätsabschluss finden in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen wie etwa Banken, Versicherungen und Wirtschaftsberatungen, in wirtschaftsnahen Verwaltungen von Krankenhäusern oder Verkehrs- und Versorgungsbetrieben sowie in Forschung und Lehre an Hochschulen oder wirtschaftswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen abwechslungsreiche und zugleich anspruchsvolle Einsatzfelder. Auch Arbeitsaufgaben im Außendienst und Vertrieb, in Industrie- und Handelskammern sowie als Dozent, im Sozialmarketing oder als selbstständiger Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater sind möglich.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Mögliche BWL Studiengänge mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald mit ihrer wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ist die letzte deutsche Universität, an der Studienanfänger noch einen „echten“ Diplom–Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) Vollzeit absolvieren und den akademischen Abschluss als Diplom–Kaufmann (Dipl. Kfm.) / Diplom – Kauffrau (Dipl.-Kffr.) erlangen können.

Im inzwischen modularisierten Grund- und Hauptstudium – Dauer jeweils 4 Semester – erwerben Sie umfangreiches Wissen über wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge, Methoden und Orientierungshilfen für das Hauptstudium und Ihre späteren beruflichen Perspektiven.

Im Hauptstudium erlangen Sie in einer Kombination aus Pflichtfächern – Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Allgemeine Volkswirtschaftslehre – und Wahlpflichtfächern einerseits generalistische Fähigkeiten und können sich andererseits in die möglichen Vertiefungsrichtungen angefangen von der Produktionswirtschaft, internationaler Betriebswirtschaftslehre (BWL), Unternehmensgründung und -nachfolge, Wachstum / Strukturwandel und Handel über betriebliche Finanzwirtschaft und Unternehmensbewertung, Rechnungswesen, öffentliche Finanzen, betriebliche Steuerlehre, Gesundheitsmanagement (auch Health Care Management), Gesundheitsökonomie, Personalökonomie, Controlling, Marketing, Geld und Währung, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht bis hin zur Kultur-, Landes- und Wirtschaftskunde des Ostseeraumes, quantitativen Methoden und Informationsverarbeitung sowie Psychologie spezialisieren.

Der Diplomstudiengang BWL schließt nach einer Regelstudienzeit von 8 Semestern mit einer Diplomarbeit und dem anerkannten akademischen Titel Diplom-Kaufmann / Diplom-Kauffrau ab.

Weitere BWL Diplom Studiengänge an Hochschulen mit dem Abschluss als Diplom–Kaufmann (FH) oder Diplom–Kauffrau (FH) sind etwa an der Hochschule Zittau / Görlitz und als berufsbegleitendes Fernstudium an der Hochschule Wismar möglich. Weitergehende Informationen finden Sie auf unserer Seite Diplom Betriebswirt.

Studium zum Diplom–Kaufmann, Bachelor oder Master BWL?

Auch heute ist das Diplom, das an einer Universität erlangt wurde, als berufsqualifizierender Abschluss anerkannt und kann von der Wertigkeit mit einem Master gleichgestellt werden.

Dennoch sollten Sie bei der Wahl Ihres BWL-Studiengangs auch einige Aspekte berücksichtigen:

  • Den BWL Diplomstudiengang an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald können Sie in Vollzeit in einer Regelstudienzeit von 4 Jahren oder 8 Semestern abschließen, wohingegen Sie bei einem Bachelor und weiterführenden Master Studiengang in der Regel 5 Jahre und damit 2 Semester mehr benötigen.
  • Das „echte“ Diplomstudium BWL ist aktuell nur als Präsenzstudium möglich und kommt daher für Sie in Frage, wenn dies mit Ihren Lebensumständen vereinbar ist. Sofern Sie berufsbegleitend Betriebswirtschaft studieren möchten oder müssen, sind sicher die Fernstudiengänge der Fernhochschulen oder ein Fernstudium an Hochschulen wie etwa in Wismar erste Wahl.
  • Wenn Sie Ihr Studium in eine ausgewählte Richtung vertiefen möchten, empfiehlt sich ohnehin die vorherige Prüfung der Möglichkeiten bei den verschiedenen Bildungsträgern.
  • Die Anerkennung von Diplom Abschlüssen kann im Ausland trotz der europaweiten Vereinheitlichung unter Umständen schwierig sein. Dazu können Sie sich im folgenden Abschnitt ergänzend informieren.

Gut zu wissen-die Anerkennung des Diploms

Die Anerkennung von akademischen deutschen Hochschulabschlüssen im Ausland – auch für das Diplom – liegt in der Regel in der Zuständigkeit der einzelnen Hochschulen. Trotz des Bologna – Prozesses, der mit der europaweiten Vereinheitlichung der Ausbildungs- und Studienstrukturen mit dem Bachelor- und Mastersystem auch eine Vergleichbarkeit der Studienabschlüsse erreichen wollte, können daraus keine rechtlichen Ansprüche auf die Anerkennung im jeweiligen Aufnahmestaat abgeleitet werden. Die notwendigen Entscheidungen erfolgen stets an Hand konkreter Einzelfälle. Damit kann es auch für die Anerkennung eines Diplomabschlusses, der im Ausland weniger bekannt ist als Bachelor und Master, durchaus schwierig sein.

Sofern Sie keine Ambitionen haben, im Ausland zu arbeiten, können Sie in Deutschland sicher sein, dass Sie mit einem Diplom in der Tasche als hochqualifizierte Fach- und Führungskraft anerkannt und geschätzt werden.




© • Fernstudium Betriebswirt • ImpressumDatenschutzSitemap