Unabhängiges Ratgeberportal

Die Aufgaben vom Betriebswirt

Für all diejenigen, die über ein BWL-Studium nachdenken, vielleicht ein Fernstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre in Erwägung ziehen ober eine Weiterbildung zum staatlich anerkannten Betriebswirt absolvieren möchten, sind die Aufgaben, die ein Betriebswirt im beruflichen Alltag hat, natürlich von besonderem Interesse. Der Studiengang beziehungsweise die Fortbildung soll schließlich in erster Linie als berufliche Qualifikation dienen und der Karriere zuträglich sein.

Womit befasst sich die Betriebswirtschaftslehre?

Unabhängig davon, ob man eine Weiterbildung oder ein Fernstudium zum Betriebswirt in Angriff nimmt, befasst man sich intensiv mit der Betriebswirtschaftslehre, denn diese stellt die Wissenschaft hinter der betreffenden Maßnahme dar. Die BWL ist zwar den meisten Menschen durchaus bekannt, doch wer eine entsprechende Qualifikation ins Auge gefasst hat, fragt sich, womit sich die Betriebswirtschaftslehre befasst. Zunächst gilt es diesbezüglich festzustellen, dass die Betriebswirtschaftslehre den Wirtschaftswissenschaften zuzuordnen ist. Dies trifft ebenfalls auf die Volkswirtschaftslehre, kurz VWL zu, wobei sich diese gravierend von der BWL unterscheidet. Die Volkswirtschaftslehre stellt die gesamte Volkswirtschaft in den Mittelpunkt und wird daher auch als Sozial- oder Nationalökonomie bezeichnet. Im Gegensatz dazu fokussiert die Betriebswirtschaftslehre die Vorgänge in einem einzelnen Unternehmen und nimmt dessen Perspektive ein.

Die Betriebswirtschaftslehre lässt sich in mehrere Bereiche gliedern, bei denen es sich um die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und die Spezielle Betriebswirtschaftslehre handelt. Die ABWL ist auf keine Branche und keinen Funktionsbereich ausgerichtet und widmet sich demnach den betriebswirtschaftlichen Grundlagen. Die SBWL ist dahingegen fokussierter und beschäftigt sich ausführlich mit den einzelnen Funktionsbereichen der BWL, aus denen sich auch die Aufgaben eines Betriebswirtes ergeben. Die Logistik, das Marketing, das Rechnungswesen, die Personalführung, das Management und die Finanzwirtschaft sind einige Beispiele für Inhalte der Speziellen Betriebswirtschaftslehre.

Was macht ein Betriebswirt?

Der Betriebswirt kann demnach als kaufmännische Qualifikation betrachtet werden, die die Absolventen für unterschiedlichste Aufgaben qualifiziert. In Abhängigkeit von der Ausbildung und der Ausrichtung des Studienganges beziehungsweise der Weiterbildung kann der Betriebswirt beispielsweise verantwortungsvolle Aufgaben im Management, Marketing oder auch im Personalwesen übernehmen.

Die Tätigkeitsfelder sind somit sehr vielfältig, so dass sich pauschal gar nicht sagen lässt, was ein Betriebswirt macht. Dies ist vor allem von dessen jeweiliger Qualifikation, der betreffenden Branche sowie dem Bereich, in dem er eingesetzt wird, abhängig. Das Studium beziehungsweise die Weiterbildung vermittelt umfassende Kompetenzen und schafft folglich eine solide Basis für die Karriere als Betriebswirt.

Betriebswirt uns seine Aufgaben

Betriebswirte nehmen in Unternehmen unterschiedlichste Aufgaben wahr und kümmern sich im Bereich Finanzierung unter anderem um eine ausreichende Liquidität. Die Personalführung, das Controlling, die Organisation der Logistik, die Erfüllung rechtlicher Rahmenbedingungen und auch die Steuerung des Marketings können Aufgaben sein, denen sich ein Betriebswirt stellen muss. Die Aufgaben als Betriebswirt sind somit ebenso vielfältig wie die gesamte Betriebswirtschaftslehre. Der Studiengang beziehungsweise die Fortbildung kann eine allgemeine betriebswirtschaftliche Ausbildung bieten oder auch als Vorbereitung für ganz bestimmte Aufgaben dienen und erweist sich folglich als wichtiger Baustein für den weiteren beruflichen Werdegang des Absolventen.

Aufgaben als technischer Betriebswirt

Der technische Betriebswirt bildet eine besondere Qualifikation im Rahmen der Betriebswirtschaft und stellt einen Zusammenhang zwischen der BWL und technischen Inhalten her. Wer die Aufstiegsfortbildung zum geprüften technischen Betriebswirt erfolgreich abgeschlossen hat, kann beispielsweise Aufgaben im Einkauf, Produktionsmanagement, Personalwesen oder in der Kundenberatung übernehmen. Die Kombination von Technik und Betriebswirtschaftslehre erweist sich so im beruflichen Alltag oftmals als immenser Vorteil.




© • Fernstudium Betriebswirt • ImpressumDatenschutzSitemap